Handball Nationalmannschaft
Handballer vor Pflichtaufgabe in Bulgarien

Die deutsche Handball-Auswahl tritt heute zum EM-Qualifikationsspiel in Bulgarien an. Dabei muss Bundestrainer Heiner Brand auf drei Rückraumstars verzichten.

Die deutschen Handballer wollen heute ohne ihre Rückraumstars Pascal Hens, Michael Kraus und Holger Glandorf die Pflichtaufgabe in der EM-Qualifikation in Bulgarien lösen. "Wir haben uns eine gute Ausgangsposition erarbeitet. Jetzt müssen wir den Sack auch zumachen", sagte Bundestrainer Heiner Brand vor der Begegnung beim krassen Außenseiter (17.00 Uhr) in Samokow.

Vier Spiele, vier Siege - der WM-Fünfte Deutschland führt auf dem Weg zur EM-Endrunde nach Österreich im Januar 2010 die Tabelle der Qualifikationsgruppe fünf mit acht Punkten vor Slowenien und Weißrussland (je sechs Punkte) an.

Die ersten beiden Mannschaften lösen das EM-Ticket. Da sollte Handball-Exot Bulgarien kein Stolperstein sein, auch wenn neben dem kompletten Rückraum der Hamburger Linksaußen Torsten Jansen beim Tabellenschlusslicht ebenfalls pausiert.

Kantersieg im Hinspiel

"Obwohl alle müde sind und wir viele Verletzte haben, wollen wir nochmal richtig Gas geben", meinte Ex-Weltmeister Lars Kaufmann, der beim 42:11-Kantersieg im Hinspiel mit fünf Treffern zu den besten Werfern zählte.

Glandorf (Handoperation) und Hens (Fersenverletzung) werden der Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) auch am Samstag (18.15 Uhr/live in der ARD) in Hamburg gegen Verfolger Slowenien nicht zur Verfügung stehen. Dafür kehren Kraus und Jansen in den Kader zurück. Kraus leidet unter einer chronischen Kniegelenk-Entzündung, die nach dem Slowenien-Spiel operativ behandelt werden soll.

Die EM-Qualifikation wird am 17. Juni in Stuttgart gegen Weißrussland und am 21. Juni in Israel abgeschlossen. "Wir wissen, dass es schwierige Aufgaben sind. Aber ich denke, unsere jungen Spieler sind motiviert, wir werden es schaffen", sagte Kaufmann.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%