Hockey Euro Hockey League
Uhlenhorster HC unter den besten 16 der EHL

Mit einem 4:2 (2:0)-Sieg bei HC Lille hat der Uhlenhorster HC den Sprung ins Achtelfinale der ersten Euro Hockey League geschafft. Patrick Breitenstein traf gleich zwei Mal.

Titelverteidiger Uhlenhorster HC steht im Achtelfinale der ersten Euro Hockey League. Die Hamburger machten die 1:4-Auftaktniederlage aus dem ersten Vorrundenspiel am Samstag gegen Real Polo Barcelona wieder wett und schlugen am Sonntag Gastgeber HC Lille 4:2 (2:0). Die Tore schossen Patrick Breitenstein (2), der auch gegen Barcelona erfolgreich war, Philip Sunkel und Marco Miltkau.

Eine Woche zuvor hatten auch der Club an der Alster und Düsseldorfer HC das EHL-Achtelfinale an Ostern 2009 erreicht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%