Hockey Nationalmannschaft
Hockey-Länderspiele fallen ins Wasser

Die deutschen Hockey-Teams konnten ihre Länderspiele am Samstag nicht austragen. Beide Spiele fielen den Wetterbedingungen in Heidelberg und Mannheim zum Opfer.

Die geplanten Länderspiele der deutschen Hockey-Teams sind am Samstag buchstäblich ins Wasser gefallen. Zunächst musste die Partie der Frauen gegen Schottland in Heidelberg nach fünf Minuten beim Stand von 0:0 wegen heftiger Hagelschauer abgebrochen werden.

Das Spiel der Weltmeister-Männer gegen Schottland in Mannheim wurde letztlich wegen Unbespielbarkeit des Platzes gar nicht erst angepfiffen. Zunächst war der Platz von einer vier Zentimeter dicken Hagel-Schnee-Schicht überzogen, als Helfer das Feld dann weitgehend geräumt hatten, vereiste der Kunstrasen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%