sonstige Sportarten
Italien verteidigt EM-Titel erfolgreich

Bei der Volleyball-EM hat Italien mit einem 3:2-Finalsieg gegen Russland den Titel gewonnen. Die Bronzemedaille in Italien sicherte sich Olympiasieger Serbien und Montenegro durch einen 3:0-Erfolg gegen Spanien.

Topfavorit Italien hat bei der Volleyball-Europameisterschaft seinen Titel erfolgreich verteidigt. Im Endspiel schlug der EM-Ausrichter Russland mit 3:2 (25:22, 14:25, 15:25, 25:19, 15:10). Für die Italiener, die den Russen in den Gruppenspielen noch 1:3 unterlagen, war es der insgesamt fünfte Titelgewinn nach 1993, 1995, 1999 und 2003. Rekord-Europameister Russland (siebenmal Gold zwischen 1967 und 1987) richtet 2007 die nächste EM-Endrunde aus.

Olympiasieger Serbien und Montenegro holt Bronze

Den dritten Turnierplatz sicherte sich Sydney-Olympiasieger Serbien und Montenegro durch einen 3:0 (25:18, 25:21, 25:22)-Erfolg über Spanien. Die Spanier waren in der WM-Qualifikation am Team des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) gescheitert.

Die Italiener gewannen auch drei der sieben Einzelauszeichnungen. Alberto Cisella wurde zum wertvollsten Turnierspieler, Mirko Corsano zum besten Libero und Luigi Mastrangelo zum besten Blockspieler gewählt. Am Rande der EM wurde der Luxemburger Andre Meyer für vier weitere Jahre zum Präsidenten der Europäischen Volleyball-Föderation (CEV) gewählt.

Damen wollen bei EM Edelmetall gewinnen

Nach den Herren ermitteln ab Samstag die Damen in Kroatien ihren Europameister (17. bis 25. September). Die deutschen Volleyballerinnen, die 2003 Bronze holten, rechnen sich erneut Chancen auf eine Medaille aus.

In der Vorrundengruppe A in Zagreb sind Serbien und Montenegro (17. September/20.30 Uhr), Titelverteidiger Polen (18./20.30), Aserbaidschan (19./18.00), Gastgeber Kroatien (21./20.30) und Rumänien (22./18.00) die Kontrahenten. In der Gruppe B in Pula spielen Weltmeister Italien, der Olympia-Zweite Russland, die Niederlande, der EM-Zweite Türkei, Bulgarien und Spanien.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%