Kanu WM
Reinhardt, Rauhe und Nuck gewinnen Kanu-Sprint

Nicole Reinhardt, Ronald Rauhe und Robert Nuck setzten bei der ersten nationalen WM-Qualifikation ein Zeichen. In Duisburg lagen die Rennsportkanuten im Sprint-Wettbewerb vorne.

Olympiasiegerin Nicole Reinhardt, der Olympiazweite Ronald Rauhe und Canadier Robert Nuck haben bei der ersten nationalen WM-Qualifikation der Rennsportkanuten in Duisburg den Sprint-Wettbewerb gewonnen. Im anschließenden Distanzrennen über 2000m lagen Max Hoff (Raunheim) im Einerkajak und Erik Leue (Magdeburg) im Canadier sowie über 1000m Franziska Weber (Potsdam) vorn.

Weltmeister Rauhe (Potsdam) hatte sich mit der besten Zeit aus zwei Läufen über die 200 Meter vor Jonas Ems (Essen) und Torsten Lubisch (Berlin) durchgesetzt. Reinhardt (Lampertheim) behauptete sich vor Conny Waßmuth (Magdeburg) und Fanny Fischer (Potsdam). Nuck siegte vor Sebastian Brendel Potsdam) und Stefan Holtz (Karslruhe). Reinhardt und Nuck sorgten in beiden Läufen für die Bestzeit.

Von den Topleuten fehlte lediglich der Kajak-Olympiazweite Tim Wieskötter (Potsdam) wegen eines grippalen Infektes. Die zweite Qualifikation findet Anfang Mai ebenfalls in Duisburg statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%