Kanu WM
Slalomkanutin Bongardt holt Bronze

Bei der Kanuslalom-WM in Prag hat Jennifer Bongardt dem deutschen Team die zweite Einzelmedaille beschert. Im Einerkajak fuhr die Vizeeuropameisterin aus Köln zu Bronze.

Zum Abschluss der Kanuslalom-WM in Prag hat Vizeeuropameisterin Jennifer Bongardt als Dritte im Einerkajak noch die angestrebte zweite deutsche Einzelmedaille gewonnen. Zuvor hatte es lediglich am Samstag eine Silbermedaille durch die Zweier-Canadier Marcus Becker/Stefan Henze gegeben.

Canadier Stefan Pfannmöller (alle Halle/Saale) verpasste als Vierter knapp das Podest. Die Kölnerin Bongardt fuhr im Finallauf beim Sieg der Slowakin Jana Dukatowa noch von Halbfinal-Platz fünf nach vorn.

In den vier nichtolympischen Teamwettbewerben hatte das Canadier-Trio Stefan Pfannmöller, Nico Bettge (Magdeburg) und Jan Benzien (Leipzig) am Samstag für den einzigen Titel gesorgt. Bronze gab es für das Frauen-Trio Jennifer Bongardt (Köln), Claudia Bär (Augsburg) und Jasmin Schornberg (Hamm). Silber holte bereits am Freitag die Zweier-Canadier-Mannschaft.

Damit stehen am Ende ein Titel und vier weitere Medaillen für die deutsche Sportler zu Buche. In den vier olympischen Einzeldisziplinen verbuchte das Team des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) jeweils einmal Silber und Bronze. "Silber und Bronze - das ist auch das Ergebnis von Athen 2004, da können wir nicht von einer Enttäuschung sprechen", resümierte Sportdirektor Jens Kahl, der zwei bis drei Einzelplaketten als Ziel ausgegeben hatte: "Schade, dass Titelverteidiger Fabian Dörfler im Einerkajak keine Chance hatte. Aber wir hatten in diesem Jahr den Schwerpunkt aufs Studium gesetzt, da kommen dann eben instabile Leistungen zustande."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%