Langlauf Weltcup
Sommerfeldt belegt in Lahti Platz zwei

Rene Sommerfeldt hat beim 15-km-Klassikrennen im finnischen Lahti den zweiten Platz belegt. Nur der Weltcup-Führende Lukas Bauer legte die Strecke schneller zurück.

Rene Sommerfeldt ist im 15-km-Klassikrennen beim Langlauf-Weltcup im finnischen Lahti Zweiter geworden. Der 33 Jahre alte Oberwiesenthaler musste sich lediglich Weltcup-Spitzenreiter Lukas Bauer aus Tschechien um 20,6 Sekunden geschlagen geben. Dritter wurde der Kasache Sergej Scherepanow mit 26,5 Sekunden Rückstand. Jens Filbrich (Frankenhain) landete auf Rang sechs, ihm fehlten 7,2 Sekunden zum Podest.

Sommerfeldt festigte mit dem vierten Podestplatz in diesem Winter zugleich seinen zweiten Rang in der Gesamtwertung. Der Tscheche Bauer baute mit seinem siebten Saisonsieg vor dem Oberwiesenthaler seine Führung auf den 33-Jährigen jedoch auf nur noch theoretisch einholbare 428 Punkte aus.

Am Ende war Sommerfeldt trotzdem "überglücklich" und gratulierte dem Sieger: "Lukas ist momentan eine Klasse für sich, er hat es verdient."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%