Langlauf Weltcup
Teamsprintsiege gehen nach Skandinavien

Das schwedische Duo Björn Lind/Peter Larsson hat beim Weltcup-Auftakt der Langläufer in Düsseldorf den Teamwettbewerb im Sprint gewonnen. Bei den Frauen waren die Norwegerinnen Marit Björgen/Ella Gjömle erfolgreich.

Beim Weltcup-Auftakt der Langläufer in Düsseldorf ist das schwedische Duo Björn Lind/Peter Larsson als Sieger im Teamwettbewerb im Sprint gekürt worden. Bei den Frauen waren die Norwegerinnen Marit Björgen/Ella Gjömle erfolgreich. Lind/Larsson setzten sich vor den Norwegern Oystein Pettersen/Eldar Rönning und Renato Pasini/Cristian Zorzi aus Italien durch. Jens Filbrich/Tobias Angerer (Frankenhain/Vachendorf) landeten nur auf dem fünften Platz.

Björgen/Gjömle gewannen unterdessen vor Britta Norgren/Lina Andersson aus Schweden und Virpi Kuitunen/Aino Kaisa Saarinen (Finnland). Die Staffel-Olympiazweiten Evi Sachenbacher-Stehle/Claudia Künzel (Reit im Winkl/Oberwiesenthal) mussten sich mit Platz vier begnügen, während Nicole Fessel/Katrin Zeller (beide Oberstdorf) und Manuela Henkel/Stefanie Böhler (Ibach) nach 4,8km die Ränge acht und zehn belegten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%