Leichtathletik Doping
Meineid-Prozess gegen Graham stockt

Der Prozess gegen Trevor Graham kommt nur äußerst langsam voran. Die Jury kam bei zwei von drei Anklagepunkten gegen den den ehemaligen Leichtathletik-Trainer zu keinem Ergebnis.

Der Meineid-Prozess gegen den ehemaligen Leichtathletik-Startrainer Trevor Graham ist festgefahren. Die zwölfköpfige Jury erklärte, sie sei nur in einem der drei Anklagepunkte zu einem Ergebnis gekommen.

Dem 44 Jahre alten Ex-Coach der ehemaligen Sprint-Stars Marion Jones, Tim Montgomery und Justin Gatlin (alle USA) wird vorgeworfen, Fahnder Jeff Novitzky von der US-Steuerbehörde IRS im Zusammenhang mit dessen Ermittlungen zum Balco-Skandal 2004 dreimal belogen zu haben.

Graham hatte unter anderem Doping verneint und will auch den Doping-Dealer Angel Heredia nicht gekannt haben. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft und eine 750 000-Dollar-Geldstrafe.

Wie war Grahams Kontakt zu Heredia?

Die Jury ließ verlauten, sie haben nur eine Entscheidung im Fall der Graham-Aussage treffen können, sein letzter Kontakt zu Heredia sei ein Telefongespräch 1997 gewesen. Noch nicht entschieden sei unter anderem, wie die Aussage von Graham zu seiner Beziehung zu Heredia zu bewerten ist. Der Dealer aus Mexiko hatte behauptet, er habe Dopingmittel an von Graham betreute Athleten verkauft. Am Donnerstag wollte die Jury erneut beraten.

Graham, der fast ein Dutzend Athleten trainierte, die in den vergangenen Jahren in Dopingskandale verwickelt waren, löste durch Lieferung von Beweismaterial (THG-Spritze) an die Anti-Doping-Behörden den Balco-Skandal aus.

Die anschließenden Ermittlungen führten zu Sperren etlicher Athleten und zur Verurteilung von Laborchef Victor Conte zu einer viermonatigen Gefängnisstrafe.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%