Leichtathletik Marathon
Prokopcuka und dos Santos triumphieren in New York

Die Lettin Jelena Prokopcuka und der Brasilianer Marilson Gomes dos Santos haben den New-York-Marathon für sich entschieden. Prokopcuka verteidigte damit erfolgreich ihren Titel aus dem Vorjahr.

Die Lettin Jelena Prokopcuka hat beim 37. New-York-Marathon ihren Vorjahressieg wiederholt. Die 29 Jahre alte Favoritin setzte sich in 2:25:05 Stunden vor der Ukrainerin Tatjana Hladyr (2:26:05) durch. Platz drei ging in 2:26:56 Stunden an die Kenianerin Catherine Ndereba. Prokopcuka gelang das "Double" erstmals seit der Kenianerin Tegla Loroupe 1995.

Das lettisch-ukrainische Duo hatte sich bereits vor der Halbzeit des Rennens abgesetzt, bevor die 31-jährige Hladyr nach einer Tempoverschärfung Prokopcukas bei Kilometer 35 der Lettin nicht mehr folgen konnte.

Brasilianer Gomes dos Santos düpiert Afrikaner

Der Brasilianer Marilson Gomes dos Santos hat indes gleich bei seinem Debüt in New York triumphiert und die gesamte afrikanische Laufelite düpiert. Der 29-Jährige ließ sich auf das Pokerspiel der Afrikaner nicht ein, suchte kurz nach Kilometer 30 sein Heil in der Flucht ab und siegte in 2:09:58 Stunden vor dem Kenianer Stephen Kiogora (2:10:06) und Vorjahressieger Paul Tergat (Kenia/2:10:11). Gomes ist der erste brasilianische Sieger des Rennens in New York und zudem um die Siegprämie von 130 000 Dollar reicher.

Der siebenmalige Tour-de-France-Champion Lance Armstrong absolvierte die 42,195 km in 2:59:35 Stunden. Damit blieb der 35-Jährige deutlich unter seiner Zielsetzung von 3:08 und erreichte sogar sein Traumziel unter drei Stunden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%