Leichtathletik Marathon
Radcliffe holt sich den Sieg, Wami den Jackpot

Der Kenianer Martin Lel und die Britin Paula Radcliffe haben am Sonntag den New-York-Marathon gewonnen. Die zweitplazierte Gete Wami (Äthopien) sicherte sich derweil den Jackpot der World Marathon Majors.

Der Kenianer Martin Lel und die britische Weltrekordlerin Paula Radcliffe haben den New-York-Marathon gewonnen. Beide setzten sich am Sonntag in dramatischen Duellen unter 36 000 Läufern und Läuferinnen im "Big Apple" durch und kassierten je 130 000 Dollar. Doch die ganz große Börse strich als Zweite die Berlin-Siegerin Gete Wami (Äthiopien) ein, die als Siegerin der World Marathon Majors (WMM) 500 000 Dollar kassierte.

Im ersten Rennen über diese Strecke seit ihrem WM-Sieg 2005 in Helsinki triumphierte die 33 Jahre alte Paula Radcliffe, die schon 2004 in New York gesiegt hatte und vor zehn Monaten Tochter Isla zur Welt gebracht hatte, nach spannungsgeladener Schlussphase in...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%