Leichtathletik Olympia
Heidler wirft sich für Peking warm

Mit 72,43 Metern holte sich Hammerwerferin Betty Heidler beim Sportfest in Dublin den Sieg. Die ebenfalls für Olympia qualifizierte Kathrin Klaas kam mit 70,21m auf Rang vier.

Hammerwurf-Weltmeisterin Betty Heidler hat auf dem Weg nach Peking einen Sieg beim Leichtathletik-Sportfest im irischen Dublin gefeiert. Die Frankfurterin gewann mit 72,43m, ihre ebenfalls für Peking qualifizierte Teamkollegin Kathrin Klaas belegte Rang vier (70,21). Staffelläuferin Florence Ekpo-Umoh (Erfurt) wurde in 52,79 Sekunden 400-m-Fünfte.

"Wir haben hart trainiert, jetzt fehlt nur noch ein wenig die Spritzigkeit. Auf der Leistung von heute lässt sich aufbauen", sagte Heidler. Die Weltmeisterin hatte seit dem schwachen Auftritt Anfang Juli bei der DM in Nürnberg nur wenige Interviews gegeben, um sich komplett aufs Training zu konzentrieren.

Für das Hammerwurf-Duo ging es nach dem Sportfest zurück ins Trainingslager nach Kienbaum vor den Toren Berlins, ehe am 1. August (Freitag) der letzte Vorbereitungswettkampf bei der DLV-Gala in Wattenscheid auf dem Programm steht. Danach folgt der Abflug ins Trainingslager nach Shibetsu (Japan).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%