Leichtathletik WM
Bekele kämpft gegen die Schmach von Mombasa

In Mombasa stieg Kenenisa Bekele im Vorjahr entkräftet aus, heute will der äthiopische Wunderläufer bei der Cross-WM in Edinburgh mit seinem sechsten Gold Wiedergutmachung leisten.

Äthiopiens Ausnahmeläufer Kenenisa Bekele will heute bei den 36. Cross-Weltmeisterschaften der Leichtathleten erneut in die Geschichtsbücher laufen und als erster Athlet sein sechstes Langstrecken-Gold gewinnen. Der 25-Jährige, der im Vorjahr in Mombasa nach fünf WM-Doppelsiegen auf Mittel- und Langstrecke mit Magenproblemen ausgestiegen war, geht als Favorit ins 12-km-Rennen (16.45 Uhr). Seine größten Herausforderer sind Titelverteidiger Zersenay Tadese (Eritrea/26 Jahre) und der Trierer Silvesterlaufsieger Moses Kipsiro aus Uganda (21).

Deutschland ist nur durch Einzelstarterin Susanne Hahn (Saarbrücken) vertreten, die 2005 als 22. ihre bislang beste Platzierung erreichte. "Wenn ich unter die ersten 30 käme, wäre das gut", sagt die 29-Jährige vor dem Rennen auf der Acht-Kilometer-Strecke des Holyrood Parks (16.05 Uhr). In Abwesenheit von Titelverteidigerin Lornah Kiplagat (Niederlande) ist 10.000m-Weltmeisterin Tirunesh Dibaba (Äthiopien/22) erste Anwärterin auf Gold.

280 000 Dollar Preisgeld im Topf

Beim Wettstreit von mehr als 500 Athleten aus 70 Nationen um 280 000 Dollar Preisgeld könnte Bekele, der bei den Aktiven insgesamt schon zehnmal Einzelgold und viermal Mannschaftsgold gewann, an den Kenianern Paul Tergat (1995 bis 1999) und John Ngugi (1986 bis 1989 und 1992) vorbeiziehen. Sie siegten auf der Langstrecke jeweils fünfmal. Mit Tergats letztem Sieg 1999 endete die kenianische Dominanz im Gelände.

Inklusive der Junioren-Rennen stand Bekele seit 1999 schon 25-mal auf dem Podest. Jetzt gibt es aber pro Jahr nur noch zwei Chancen, weil seit 2007 keine Mittelstrecke mehr auf dem Programm steht. Einzel-Gold wird in Edinburgh mit 30 000 Dollar belohnt, Platz sechs mit 3 000. Die siegreichen Mannschafen erhalten 20 000, die Sechsten 4 000 Dollar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%