sonstige Sportarten
Lenton bricht schon wieder eigenen Weltrekord

Die australische Weltmeisterin über 50m Freistil, Lisbeth Lenton, hat bei den australischen Meisterschaften ihren Weltrekord über 100m Freistil unterboten. Die neue Bestmarke liegt jetzt bei 51,70 Sekunden.

Innerhalb von 24 Stunden hat Lisbeth Lenton bei den australischen Kurzbahn-Meiterschaften in Melbourne den Weltrekord über 100m Freistil gleich zwei Mal unterboten. Im Finale blieb sie in 51,70 Sekunden um 21 Hundertstel unter ihrer ersten Bestzeit, die sie erst am Montag im Halbfinale aufgestellt hatte.

Die 20 Jahre alte 50-Meter-Freistil-Weltmeisterin von Montreal schwamm dabei als erste Frau der Welt auf der Kurzbahn über 100m schneller als 52 Sekunden und unterbot die alte Bestmarke, die die Schwedin Therese Alshammar seit dem 17. März 2000 mit 52,17 Sekunden gehalten hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%