Moderner Fünfkampf International
Lena Schöneborn nur Neunte in Kairo

Die Goldmedaillengewinnerin im Modernen Fünfkampf von Peking, Lena Schöneborn, ist beim Weltcup in Kairo nicht über den neunten Platz hinausgekommen.

Olympiasiegerin Lena Schöneborn hat beim Weltcup der Modernen Fünfkämpfer in Kairo Platz neun belegt. Die in Berlin lebende und für Bonn startende 23-Jährige kam bei ihrem ersten internationalen Wettkampf im neuen Combined-Format auf 5 500 Punkte und war nur mit ihrer Steigerung gegenüber dem Halbfinale zufrieden. Weltcup-Siegerin wurde die Litauerin Laura Asadauskaite (5 840), die im abschließenden Lauf mit kombiniertem Schießen nach Vorbild des Biathlons 52 Sekunden gegenüber der Konkurrenz gut machte. Zuvor hatte sie nur 56 Zähler vor Schöneborn gelegen.

Janine Kohlmann aus Neuss kam auf Rang 16, Eva Trautmann aus Darmstadt auf Platz 22 und Claudia Knack (Berlin) wurde 34. Bei den Männern zog nur Matthias Lehmann aus Potsdam ins Finale ein und belegte mit 5 692 Zählern den abschließenden 22. Platz. Der Sieg ging an den Tschechen Ondrej Polivka (6 088).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%