Monte Carlo
Schüttler verliert gegen Kiefer

Beim Tennis-Tunier in Monte Carlo hat Nicolas Kiefer im deutschen Duell gegen Rainer Schüttler in drei Sätzen gewonnen. Kiefer setzte sich mit 6:2, 2:6 und 6:1 durch.

HB MONTE CARLO. Nach 1:57 Stunden verwandelte Kiefer, der zusammen mit dem momentan auf Platz 67 der Weltrangliste eingestuften Schüttler bei Olympia in Athen die Silbermedaille im Doppel gewonnen hatte, seinen ersten Matchball. "Es ist immer sehr schwer gegen einen Kollegen zu spielen. Das mag ich überhaupt nicht gerne", sagte Kiefer.

Für den Weltranglisten-38. Kiefer war es erst der dritte Sieg im siebten Duell mit Schüttler. Allerdings hatten sich die beiden Deutschen noch nie auf dem Sandplatz gegenüber gestanden. Beim ersten Duell auf der roten Asche - wegen des schlechten Wetters fand es unter dem schützenden Dach im Tennis-Stadion von Monte Carlo statt - schenkten sich die beiden Profis nichts. Ansonsten freilich war die Begegnung von freundschaftlichen Gesten geprägt. Ende des zweiten Satzes gingen beide Spieler sogar zusammen zur Toilette.

Auf Kiefer wartet in Runde zwei mit French-Open-Gewinner Gaston Gaudio ein schwerer Gegner. Der Argentinier setzte sich mit 7:6 (7:3), 6:2 gegen Qualifikanten Christophe Rochus (Belgien) durch.

"Ich habe ihn zuletzt auf Hartplatz in zwei Sätzen geschlagen. Auf Sand wird es vielleicht eine andere Geschichte. Aber ich habe nichts zu verlieren", sagte er. Als zweiter deutscher Tennis-Profi schlägt noch Florian Mayer auf. Der Bayreuther trifft an diesem Dienstag auf den Qualifikanten Julien Benneteao aus Frankreich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%