Nordische Kombination Weltcup
Chappuis gewinnt Chaos-Weltcup in Oslo

Der Franzose Jason Lamy Chappuis hat sich von den chaotischen Wettkampf-Bedingungen nicht beeindrucken lassen und das Weltcup-Finale der Kombinierer in Oslo gewonnen. Bester Deutscher wurde Jens Kaufmann als 13.

Trotz chaotischer Wettkampf-Bedingungen hat der Franzose Jason Lamy Chappuis das Weltcup-Finale der Kombinierer in Oslo gewonnen. Bester Deutscher nach dem katastrophalen Springen und dem 7,5-km-Langlauf war Jens Kaufmann (Baiersbronn) auf Rang 13 mit 1:02,2 Minuten Rückstand.

Die restlichen deutschen Teilnehmern waren schon nach dem mehrfach verschoben Springen mit schlechter Spur, Schneeregen und Wind ohne Chance gewesen. Felix Gottwald (Österreich/0:12,6 Minuten zurück) und der US-Amerikaner Bill Demong (0:24,3) kamen auf die Ränge zwei sowie drei.

Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt/1:13,8 Minuten zurück) landete am Ende auf Position 17. Olympiasieger Georg Hettich (Schonach/1:28,6) wurde 21., Weltmeister Ronny Ackermann (Dermbach/3:32,3) belegte den 42. und damit letzten Rang. Der zum Abschluss auf Platz 29 eingekommene Hannu Manninen (Finnland/1:56,3) stand bereits nach dem Samstag ausgefallenen Einzelwettbewerb als Weltcup-Gewinner fest.

"Kein fairer Wettkampf"

"Es war gefährlich feucht und nass im Anlauf - das war wie Aquaplaning. Wir haben bei zwei Vorspringern großes Glück gehabt, dass nichts passiert ist", begründete Rennsportdirektor Ulrich Wehling den Verzicht vom Samstag.

Auch Bundestrainer Hermann Weinbuch war verärgert über die Wettkampfbedingungen: "Das war kein fairer Wettbewerb, und es war zum Teil auch gefährlich - die Norweger waren schlecht vorbereitet und hatten die Anlaufspur nicht im Griff. Ich verstehe nicht, dass das Springen so durchgeführt wurde."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%