Nordische Kombination Weltcup
Haseney beim "Sommer-Grand-Prix" auf Platz sechs

Beim "Sommer-Grand-Prix" der Kombinierer in Einsiedeln hat Sebastian Haseney Platz sechs belegt. Georg Hettich landete er beim Sieg von Ronny Heer (Schweiz) auf dem elften Rang.

Team-Vizeweltmeister Sebastian Haseney (Zella-Mehlis) hat auf der abschließenden Station des "Sommer-Grand-Prix" der Kombinierer im Schweizer Einsiedeln als bester deutscher Starter Platz sechs belegt. Dabei gelang es Haseney mit der besten Laufleistung über 15km auf Inlineskates von Rang 28 nach dem Springen in die Top-Ränge vorzufahren. Im Ziel hatte er 33,4 Sekunden Rückstand auf den Schweizer Tagessieger Ronny Heer.

Olympiasieger Georg Hettich landete in der Tageswertung mit 57,6 Sekunden Rückstand nur auf Platz elf. Damit belegte der Schonacher, der den Auftakt der Serie in Hinterzarten gewonnen hatte, in der Gesamtwertung mit 142 Punkten als bester Deutscher Platz vier. Den Gesamtsieg sicherte sich der Österreicher Mario Stecher (202 Punkte) durch den zweiten Rang in Einsiedeln.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%