Olympia IOC
St. Petersburg will Olympia 2020 ausrichten

Die Olympischen Sommerspiele 2020 sollen möglichst in St. Petersburg veranstaltet werden. Das erklärte St. Petersburgs Gouverneurin Walentina Matwijenko am Samstag.

Die russische Metropole St. Petersburg will sich um die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2020 bewerben. Das erklärte St. Petersburgs Gouverneurin Walentina Matwijenko am Samstag anlässlich der Fackellauf-Zeremonie mit der Olympischen Flamme für die Spiele in Peking. Russland, das zuletzt bei den Boykottspielen von 1980 in Moskau Olympiagastgeber war, wird 2014 die Winterspiele in Sotschi am Schwarzen Meer ausrichten.

77-Jährige war erste Läuferin

Das Olympische Feuer für Peking wurde am Samstag von einer 80-köpfigen Staffel über 20km vom Soldatendenkmal des Zweiten Weltkrieges im Süden der Stadt bis zum ehemaligen Winterpalast der Zaren getragen. Erste Läuferin auf der von Soldaten abgeschirmten Strecke war vor rund 2000 Zuschauern auf dem Siegesplatz Galina Sybina, die heute 77 Jahre alte Kugelstoß-Olympiasiegerin von 1952.

Angekündigt hatten sich schon am Freitag Demonstranten, die in der Tibet-Angelegenheit für die Einhaltung der Menschenrechte gegen Chinas Regierung protestieren wollten. Zu nennenswerten Aktionen kam es aber nicht.

Auf der 130-tägigen Reise rund um die Welt erreichte das Olympische Feuer am Samstag St. Petersburg aus Istanbul in der Türkei kommend. Am Sonntag wird die Flamme durch London getragen, der Olympiastadt von 2012. Tibet-Aktivisten haben auch in der britischen Hauptstadt Demonstrationen geplant. Die Polizei erwartet rund 500 Demonstranten und befürchtet beim Fackellauf Ausschreitungen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%