Radsport Doping
Floyd Landis tritt bald wieder in die Pedale

Radrennprofi Floyd Landis hat am Dienstag überraschend sein Comeback bekanntgegeben. Der US-Amerikaner kehrt nach Ablauf seiner Doping-Sperre im Januar in den Radsport zurück.

Dopingsünder Floyd Landis wird im kommenden Jahr nach Ablauf seiner Zwei-Jahres-Sperre am 30. Januar in den Profi-Radsport zurückkehren. Wie das Internetportal "www. cyclingsnews.com" berichtet, soll der US-Amerikaner für das US-Team Health Net-Maxxis fahren. Der ehemalige Edelhelfer von Lance Armstrong, der am Dienstag überraschend sein Comeback für 2009 verkündet hatte, wird am 14. Oktober 33 Jahre alt.

Floyd Landis war bei seinem Tour-de-France-Erfolg 2006 nach dem Gewinn der letzten Alpenetappe positiv auf Testosteron getestet worden. Das Ergebnis lag aber erst vier Tage nach Tour-Ende vor. Dem Kalifornier wurde daraufhin nachträglich als erstem Gesamtsieger der Titel aberkannt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%