Radsport Doping
Hondo-Entscheidung erst in zwei Wochen

Der Oberste Sportgerichtshof CAS wird erst in zwei Wochen ein Urteil im Dopingfall Danilo Hondo fällen. Hondo war Anfang März bei der Murcia-Rundfahrt positiv auf das Aufputschmittel Carphedon getestet worden.

Das Urteil im Dopingfall des Radprofis Danilo Hondo wird der Oberste Sportgerichtshof CAS voraussichtlich in zwei Wochen verkünden. Das sagte Hondo-Anwalt Michael Lehner nach einer mehrstündigen Anhörung aller Parteien dem Sport-Informations-Dienst (sid). Der Anwalt des Brandenburgers hatte vor dem Gremium einen Freispruch seines Mandanten beantragt. "Wir müssen uns eben noch etwas gedulden", meinte Lehner, der sich anschließend "ganz zuversichtlich" zeigte.

Der 31 Jahre alte Hondo war Anfang März bei der Murcia-Rundfahrt in Spanien zweimal positiv auf das Aufputschmittel Carphedon getestet worden. Der Radprofi, der mit Schweizer Lizenz fährt, war daraufhin Anfang Juni vom Schweizer Verband wegen Dopings bis zum 31....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%