Radsport Giro d´Italia
Piepoli sichert sich Sieg bei zehnter Giro-Etappe

Der Italiener Leonardo Piepoli vom Team Saunier Duval hat die zehnte Etappe des Giro d´Italia gewonnen. Piepoli setzte sich gegen seinen Landsmann Danilo di Luca und den Luxemburger Andy Schleck durch.

Auf der zehnten Etappe des 90. Giro d´Italia von Lido di Camaiore nach Santuario Nostra Signora Della Guardia ist der Italiener Leonardo Piepoli als Erster über die Ziellinie gefahren. Nach 250km mit einem Schlussanstieg von 16,3km und durchschnittlich acht Prozent Steigung verwies der Radprofi vom Team Saunier Duval Danilo di Luca (Italien) und Andy Schleck (Luxemburg) auf die folgenden Plätze.

Wie erwartet hat Telekom-Profi Marco Pinotti das Rosa Trikot des Gesamtführenden nicht verteidigen können. Der 31 Jahre alte Italiener, der die Führung am Freitag übernommen hatte, musste sie an seinen Landsmann Andrea Noe (Liquigas) abgeben. Pinotti verlor 4:30 Minuten auf den Tagessieger und 3:38 Minuten auf den neuen Spitzenreiter Noe. Mit nun 3:05 Minuten Rückstand fiel Pinotti im Gesamtklassement auf Rang neun zurück.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%