Radsport International
Belgier Boonen gewinnt erneut Paris-Roubaix

Radprofi Tom Boonen hat wie im Vorjahr den Frühjahrs-Klassiker Paris-Roubaix gewonnen. Der Belgier verwies Filippo Pozzato aus Italien und den Norweger Thor Hushovd auf die Plätze.

Der belgische Ex-Weltmeister Tom Boonen hat mit einer beeindruckenden Solo-Vorstellung nach 259km den Frühjahrs-Klassiker Paris-Roubaix gewonnen und seinen Vorjahressieg in der "Hölle des Nordens" wiederholt. Der Quickstep-Kapitän machte seinen dritten Roubaix-Sieg nach 2005 und 2008 nach 6:15:53 Stunden und mit 45 Sekunden Vorsprung auf den Italiener Filippo Pozzato (Katuscha) perfekt. Dritter mit 1:17 Minuten Rückstand wurde Cervelo-Profi Thor Hushovd aus Norwegen.

Mitfavorit Heinrich Haussler aus Cottbus hatte auf den letzten 30km den Anschluss verloren. Der Deutsch-Australier landete 3:13 Minuten zurück auf dem siebten Rang. "Ich hatte heute starke Beine, aber ich kann nicht jeden Vorstoß mitfahren, beim entscheidenden war ich...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%