Radsport National
Der "Bär aus Bellenberg" wird 50

Das als "Bär aus Bellenberg" bekannt gewordene Radsport-Idol Gregor Braun feiert heute seinen 50. Geburtstag. Größter Erfolg des Bahnspezialisten war der Doppel-Olympiasieg 1976.

Radsport-Idol Gregor Braun hat das halbe Jahrhundert geschafft. Der frühere Bahnspezialist feiert am heutigen Samstag seinen 50. Geburtstag. Seine größten Triumphe erzielte der aus Neustadt in der Pfalz stammende "Bär aus Bellenberg" unter Trainer Gustav Kilian 1976 als Doppel-Olympiasieger über 4000m in Montreal.

Nach den Spielen begann der frühere Welt- und Europameister 1977 seine Profi-Karriere auf der Straße. Nur ein Jahr später gewann der Pfälzer das Traditionsrennen "Rund um den Henninger Turm" in Frankfurt und wurde auch deutscher Straßenmeister.

1982 Teilnahme an der Tour der France

Einen seiner größten Straßen-Erfolge feierte Braun 1980, als er die Deutschland-Rundfahrt gewann und dabei sogar in der Bergwertung Zweiter wurde. 1982 nahm er zum einzigen Mal an der Tour de France teil, musste aber nach der achten Etappe vorzeitig aufgeben. Ein Etappensieg gelang ihm 1983 beim Giro d´Italia.

Als Geschäftsführer einer Radsport-Akademie in Allsteig/Wart im Schwarzwald blieb Braun, der die hohen Erwartungen trotz einiger guter Resultate nie ganz erfüllen konnte, dem Radsport verbunden. Zudem ist er Besitzer eines Hotels in Neustadt an der Weinstraße.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%