Radsport Rundfahrt
Igor Anton hängt Landsmann Valverde ab

Die 16. Etappe der Spanien-Rundfahrt ist mit dem Sieg des Lokalmatadors Igor Anton vom Euskatel-Rennstall zu Ende gegangen. Der Gesamtführende Alejandro Valverde trudelte als Zweiter über die Ziellinie.

Doppelsieg für die Gastgeber bei der Spanien-Rundfahrt: Igor Anton (Euskatel) hat die 16. Etappe über 145 Kilometer von Almeria nach Calar Alto vor Alejandro Valverde (Iles Balears) gewonnen. Dieser führt fünf Tage vor dem Ende der Tour weiter die Gesamtwertung mit 1:42 Minuten Vorsprung an, auf Rang zwei stieß der Kasache Alexander Winokurow vor.

Astana-Kapitän Winokurow lag als Dritter wie Valverde und der Viertplatzierte Spanier Samuel Sanchez (Euskatel) 23 Sekunden hinter Tagessieger Igor Anton, der in 4:29:42 Stunden ins Ziel kam. Auf der schweren Bergetappe konnten die deutschen Rumpfmannschaften von Gerolsteiner und T-Mobile erwartungsgemäß nicht mithalten. Bester Deutscher war der Erfurter Daniel Becke (Milram) auf Rang 30 mit 5:31 Minuten Rückstand auf Anton. Von Platz sieben auf sechs in der Punktwertung verbesserte sich Erik Zabel (Unna/79).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%