Radsport Rundfahrt
Sanchez siegt und bleibt vorne

Die Baskenland-Rundfahrt scheint dem Spanier Samuel Sanchez zu liegen. Der Gesamtführende entschied nach seinem Sieg vom Vortag auch die dritte Etappe für sich. Patrik Sinkewitz landete auf Rang elf.

Auch Gerolsteiner-Kapitän Davide Rebellin konnte bei der 46. Baskenland-Rundfahrt in Spanien den Spanier Samuel Sanchez nicht stoppen. Der Italiener landete auf der dritten Etappe hinter dem Gesamtführenden auf Rang zwei. Im extrem steilen Finale kam Rebellin eine Sekunde hinter Sanchez ein, der seinen zweiten Tagessieg im Euskaltel-Trikot binnen 24 Stunden perfekt machte.

Das schwere Teilstück über 170km von Segura nach Lerin bewältigte Patrik Sinkewitz vom T-Mobile-Team mit Bravour, der Fuldaer wurde mit elf Sekunden Rückstand auf Sanchez Elfter. "Mit dem elften Platz hat Sinkewitz seine Chance auf den Gesamtsieg gewahrt", sagte T-Mobile-Teamleiter Frans van Looy. Sanchez baute seine Führung im Gesamtklassement vor seinem Landsmann Alberto Contador (Liberty) und Rebellin leicht aus.

Obwohl bei den Gerolsteinern Torsten Hiekmann und Beat Zberg die Rundfahrt verletzungsbedingt aufgeben mussten, zog Teamchef Hans-Michael Holczer ein positives Fazit: "So einen Tag wie heute erlebt man auch nicht immer. Ich freue mich besonders über die Entwicklung unserer jungen Fahrer." Das Gerolsteiner Team hat jetzt die Führung in der Pro-Tour-Wertung übernommen.

Auch T-Mobile hatte am Mittwoch einen Ausfall zu beklagen. Profi Thomas Ziegler war bei Kilometer 60 in einen Sturz verwickelt worden und musste zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden. "Gott sei Dank ist nichts gebrochen", gab van Looy nach dem Rennen Entwarnung.

Am Donnerstag steht ein Abstecher in die Provinzhauptstadt Vitoria auf dem Programm. Nach dem Start in Lerin werden 170km gefahren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%