Radsport Tour de France
Prolog in London wird zur Goldgrube

Etwa 150 Mill. Euro hat der Prolog der 94. Tour de France in Londons Kassen gespült. Bürgermeister Livingstone spricht von einem "phänomenalen Erfolg" und sieht die Stadt gewappnet für die Olympischen Spiele 2012.

Dank der Ausrichtung des Prologs der 94. Tour de France rechnet London mit Einnahmen von weit über 150 Mill. Euro. Bürgermeister Ken Livingstone hofft, dass die über zwei Mill. Zuschauer am Startwochenende etwa 170 Mill. Euro in die Stadtkassen gespült haben. London hatte zuvor 7,4 Mill. Euro in das Event investiert.

Livingstone sprach von einem "phänomenalen Erfolg" und sieht seine Stadt für die Olympischen Sommerspiele 2012 gewappnet. "Wir konnten den Londonern mit dem größten Sportereignis vor den Spielen schon einmal einen Vorgeschmack auf 2012 geben", sagte der Bürgermeister.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%