Radsport Tour de France
Radfahrer fordern mehr Solidarität

Die Vereinigung der Radprofis CPA hat vor Beginn der Tour de France das Management und Logistikpersonal der Rennställe zu mehr Solidarität mit den Fahrern für die Dopingbekämpfung aufgerufen.

Das Management und Logistikpersonal der Rennställe wurde von der Vereinigung der Radprofis CPA kurz vor Beginn der Tour de France zu mehr Solidarität mit den Fahrern aufgerufen. Einem Ehrenkodex, wie ihn der Radsport-Weltverband UCI von den Profis fordert, sollen sich auch alle Manager, Teamleiter, Ärzte, Helfer sowie die Organisatoren der Rennen verpflichten. "Es ist weder zu verstehen noch zu akzeptieren, dass Regeln, die für einen sauberen Radsport sorgen sollen, nur die Fahrer betreffen.

Die Erklärungen, die von den Fahrern unterschrieben werden müssen, ergeben nur einen Sinn, wenn alle im Profi-Radsport engagierten Personen die gleichen Verpflichtungen haben", heißt es in dem...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%