Radsport Tour de France
Tour de France: Die Splitter vom 11. Juli

Zur 94. Auflage der Tour de France hat der Sport-Informations-Dienst (sid) die Splitter zusammengestellt.

Familienbande: Im deutsch-italienischen Milram-Team werden familiäre Bindungen besonders intensiv gepflegt. Nach nur vier Tour-Tagen hatten bereits die Ehefrauen von Erik Zabel, Christian Knees, Enrico Poitschke und Brett Lancaster jeweils samt Kind ihre Lebensgefährten bei der Tour besucht. Knees-Tochter Fenja ist erst eine Woche alt. Besuch von seinen Eltern erhielt Marcel Sieberg.

Raubzug: Die Abwesenheit der in Frankreich weilenden Astana-Teamleitung haben Einbrecher für einen Raubzug in den Schweizer Büros des Rennstalls ausgenutzt. Gestohlen wurde eine Kasse, die Höhe der Schadenssumme gab der Rennstall nicht bekannt. Teamchef Marc Biver hat Klage gegen Unbekannt eingereicht.

Dauerbrenner: Mit der Roten Nummer des kämpferischsten Fahrers vom Vortag ging am Mittwoch der Franzose Mathieu Ladagnous von Francaise des Jeux auf die 4. Tour-Etappe. Ladagnous teil sich mit seinem Landsmann Nicolas Vogondy (Agritubel) die Führung in der Wertung der Flucht-Könige, nachdem beide am Dienstag 230km an der Spitze des Feldes unterwegs waren.

Festtag: Der Durchzug der Tour-Karawanne am Dienstag in Fontaine-au-Bois war Anlass einer großen Feier. Das 650 Einwohner zählende Dorf im Department Nord ist Heimatort des früheren Tour-Direktors Jean-Marie Leblanc. Ihm zu Ehren hatten die Trikotträger Fabian Cancellara (Gelb), Tom Boonen (Grün), David Millar (Rot-Weiß) und Wladimir Gussew (Weiß) an der Spitze des Pelotons den Ort unweit der Grenze zu Belgien passiert.

Vielschichtig: Als multi-kulturellste Mannschaft ist das italienische Liquigas-Team bei der Tour unterwegs. In der Mannschaft des sprintstarken Kapitäns Filippo Pozzato sind acht Nationen vertreten. Pozzato stellt mit seinem Landsmann Manuel Quinziato die Mehrheitsfraktion. Völlig gegensätzlich mit neun Spaniern ist dagegen die baskische Tour-Truppe Euskatel struktuiert, die als einziges der 21 Teams keinen Ausländer im Aufgebot hat.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%