Radsport Tour de France
UCI kündigt Strafe für Rasmussen an

Die UCI will Michael Rasmussen nach dem Aus bei der Tour de France bestrafen."Er hat uns über seinen Aufenthaltsort belogen. Jetzt sollte eine Sanktion folgen", sagte Joop Atsma, Präsident der UCI-Kommission für Straße.

Nach dem Ausschluss von Michael Rasmussen aus der Tour de France werden im Radsport-Weltverband UCI Forderungen nach einer Bestrafung des Dänen laut. "Er hat uns über seinen Aufenthaltsort belogen. Jetzt sollte eine Sanktion folgen", sagte Joop Atsma, Präsident der UCI-Kommission für Straßenradsport, der niederländischen Nachrichtenagentur ANP.

Die härteste Strafe für den Dänen sei jedoch, dass "seine Karriere nun beendet ist. Kein Team wird ihn mehr haben wollen", erklärte der Niederländer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%