Rodeln Weltcup
Fieber zwingt Hackl zur Pause

Georg Hackl muß seine Olympia-Vorbereitung zur Zeit auf Eis legen. Den Start beim Weltcup in Innsbruck-Igls am Samstag hat der dreimalige Rodel-Olympiasieger wegen eines fiebrigen Infektes abgesagt.

Ein "hochgrippaler Infekt" mit Fieber zwingt Georg Hackl zur Pause. Der dreimalige Rodel-Olympiasieger musste seinen Start beim Weltcup in Innsbruck-Igls am Samstag absagen und reiste vorzeitig ab. Laut Chefbundestrainer Thomas Schwab soll sich der 39-jährige Berchtesgadener in einem bayerischen Krankenhaus untersuchen lassen. Hackl war schon beim Challenge Cup am Freitag angeschlagen, belegte da Platz sechs.

Hackl hatte nach Rang drei am vergangenen Samstag beim Heim-Weltcup in Königssee vom Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) grünes Licht für seine sechste Olympia-Teilnahme in vier Wochen in Turin erhalten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%