sonstige Sportarten
Samulski fehlt DSV bei Schwimm-WM

Ohne Daniela Samulski muss der Deutsche Schwimm-Verband zur Weltmeisterschaft nach Montreal reisen. Wegen eines krankheitsbedingten Trainingsrückstandes musste die 21-Jährige die WM-Teilnahme absagen.

Nach Kurzbahn-Europameisterin Teresa Rohman muss der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) bei den Weltmeisterschaften in Montreal (17. bis 31. Juli) auch auf Daniela Samulski verzichten. Die Schmetterling-Spezialistin aus Wuppertal musste wegen eines krankheitsbedingten Trainingsrückstandes ihre Teilnahme am Saisonhöhepunkt absagen. Die 21 Jahre alte deutsche Meisterin sollte über 50 und 100m Schmetterling bei den am 24. Juli beginnenden Beckenwettbewerben starten.

Damit reist der DSV am Freitag nur noch mit 29 Schwimmern zum Abschluss-Lehrgang in die kanadische Hauptstadt Ottawa. Das Team kommt dann am 20. Juli nach Montreal.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%