sonstige Sportarten
Sauber räumt Differenzen mit Villeneuve ein

Formel-1-Teamchef Peter Sauber hat gewisse Differenzen mit seinem Fahrer Jacques Villeneuve eingeräumt: „Die Philosophie von Villeneuve und die des Teams unterscheiden sich“.

dpa STUTTGART. Formel-1-Teamchef Peter Sauber hat gewisse Differenzen mit seinem Fahrer Jacques Villeneuve eingeräumt: "Die Philosophie von Villeneuve und die des Teams unterscheiden sich".

"Wir bemühen uns, dass wir uns im Rahmen der technischen und finanziellen Möglichkeiten so annähern, dass beide Seiten zufrieden sind", sagte der Schweizer in einem Interview mit dem Fachblatt "Motorsport aktuell".

Der Weltmeister von 1997 enttäuschte in den bisherigen drei Saisonrennen und blieb ohne Punktgewinn. Seit längerem wird spekuliert, dass Sauber den Kanadier bald ersetzen könnte. Als Villeneuve bei den jüngsten Tests in Barcelona nur einen statt der zwei geplanten Tage fahren durfte, verstärkten sich diese Mutmaßungen. Sauber versicherte, dass diese Entscheidung auf Grund der Bedingungen vor Ort im Interesse des Teams getroffen worden sei, auch wenn sie "für Villeneuve unangenehm war". Was für das Team richtig sei, sei auch für den Fahrer gut.

Generell bezeichnete Sauber die Zusammenarbeit mit dem als kompliziert und exzentrisch geltenden Kanadier als angenehm und konstruktiv: "Im zwischenmenschlichen Bereich gibt's keine Reibungen." Was Abstimmung und Fahrstil anbelange, müsse Villeneuve aber "dem Auto entgegen kommen". Das wisse dieser auch. "Natürlich haben wir auch Verständnis für seine Wünsche", sagte der Teamchef. "Es ist aber nicht einfach, diesen zu entsprechen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%