sonstige Sportarten
Schloß-Gut Liebenberg empfängt Topathleten

Das Schloß-Gut Liebenberg ist in den nächsten fünf Tagen Standort der Stiftung Deutsche Sporthilfe. 17 Topathleten, darunter auch Olympiasiegerin Kathrin Boron, sollen beim dritten Eliteforum ihren Geist trainieren.

In den nächsten fünf Tagen werden 17 Topathleten des deutschen Sports im Schloß-Gut Liebenberg in der Mark Brandenburg ihren Geist trainieren. Die Stiftung Deutsche Sporthilfe (DSH) hat zu ihrem dritten Eliteforum wieder eine Reihe von Weltklasse-Athleten eingeladen wie die viermalige Ruder-Olympiasiegerin Kathrin Boron oder die in Athen so unglücklich um zweimal Gold gekommene Vielseitigkeits-Reiterin Bettina Hoy, die Hockey-Olympiasiegerin Julia Zwehl oder die beiden Erfolgs-Ringerinnen Anita Schätzle und Brigitte Wagner.

Weltklasse-Athleten geben sich die Ehre

Als Gäste begrüßte Sporthilfe-Chef Hans Wilhelm Gäb unter anderem IOC-Mitglied Thomas Bach, die Skistars Rosi Mittermaier und Christian Neureuther sowie Ex-Turnweltmeister Eberhard Gienger. Im Mittelpunkt einer temperamentvollen Diskussion stand zu Beginn das Thema, wie Athleten ihr Leben nach der Sportkarriere gestalten sollten. Thomas Bach vertrat die Meinung, "dass man die Förderung und Anerkennung von Leistung nicht nur im Sport zu einem grundsätzlichen gesellschaftlichen Thema in Deutschland machen muss. "

Hausherr Rolf Mähliß stellte das Treffen unter das durch Wilhelm von Humboldt geprägte Motto: "Bilde Dich selbst, und dann wirke auf andere durch das, was Du bist." Ein breites Themenspektrum soll den Athleten neue Bildungsfelder erschließen. So wird Schriftsteller Martin Walser aus seinen Werken lesen, Schauspieler Heinz Hoenig einen Kaminabend gestalten. Marketing-Manager Peter Olssen will erläutern, "wie man nach Siegen Sponsoren gewinnen kann".

Neben den Vorträgen sind Exkursionen in das Bundeskanzleramt, ins ZDF-Hauptstadtstudio und zu Choreographin Sasha Waltz in die Reinickendorfer Fabrikhallen geplant. "Ich finde diese Initiative der Sporthilfe super. Für uns ist das eine echte Bereicherung", meinte Kathrin Boron.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%