sonstige Sportarten
Schwimm-WM in Montreal war "sauber"

Der Schwimm-Weltverband konnte am Montag eine erfreuliche Bilanz veröffentlichen. Alle bei der Schwimm-Weltmeisterschaft in Montreal entnommenen Doping-Proben waren negativ.

Positives Ergebnis: Bei den Schwimm-Weltmeisterschaften im Juli in Montreal hat es keine Dopingfälle gegeben. Diese Bilanz veröffentlichte der Weltverband Fina am Montag in Lausanne. Demnach waren alle 437 bei den Titelkämpfen in Kanada durchgeführten Kontrollen negativ. Insgesamt wurden bei 237 Sportlern aus 42 Ländern 313 Urin- und 61 Epo-Tests durchgeführt. Hinzu kamen 63 Kontrollen vor den Wettkämpfen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%