Schwimmen DM
Schwimmer kämpfen um Olympia-Qualifikation

Bei den deutschen Meisterschaften in Großkrotzenburg kämpfen die Langstreckenschwimmer um die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2008 in Peking. Thomas Lurz ist Favorit über die zehn Kilometer.

Die Qualifikation für die Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking steht für Deutschlands Langstreckenschwimmer bei den heute beginnenden nationalen Meisterschaften im hessischen Großkrotzenburg im Fokus.

"Diese DM hat einen besonderen Stellenwert, weil sie den Start im nächsten Jahr bei der WM in Sevilla ebnet, die dann als Kriterium für die Qualifikation für Peking gilt", erklärte der Sportdirektor des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), Örjan Madsen.

Im Blickpunkt steht in Großkrotzenburg zum Auftakt die Zehn-Kilometer-Distanz, die in Peking erstmals zum olympischen Programm gehört. Favorit bei den Männern (10.00 Uhr) ist der fünfmalige Weltmeister Thomas Lurz aus Würzburg. Bei den Frauen (13.00 Uhr) wird ein Duell zwischen der viermaligen Weltmeisterin Britta Kamrau-Corestein (Rostock) und Doppel-Europameisterin Angela Maurer aus Mainz erwartet.

Neben den Langstrecken-Assen gehen auch Beckenschwimmer wie der Wuppertaler Steffen Driesen, WM-Dritter 2001 über 100m Rücken, an den Start. Nach den zehn Kilometern stehen am Sonntag die fünf und am Montag die 25km auf dem Programm.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%