Schwimmen International
Steffens Weltrekord von Trickett pulverisiert

Die schnellste Frau der Welt kommt wieder aus Australien. Libby Trickett unterbot den Weltrekord über 100m Freistil von Britta Steffen gleich um 42 Hundertstel.

Mit einer Fabelzeit hat Schwimm-Olympiasiegerin Libby Trickett der Berlinerin Britta Steffen den Weltrekord über 100m Freistil abgejagt. Die Australierin schwamm bei den nationalen Ausscheidungen für die Olympischen Spiele in Peking 52,88 Sekunden und unterbot die bei der EM 2006 aufgestellte Zeit der Berlinerin gleich um 0,42 Sekunden.

Bereits im April 2007 war Trickett, damals noch unter ihrem Mädchennamen Lenton, als Startschwimmerin einer Mixed-Staffel über 100m in 52,99 Sekunden als erste Frau unter 53 Sekunden geblieben. Allerdings hatte der Weltverband Fina die Bestmarke nicht anerkannt.

Sullivan holt sich Rekord von Bernard zurück

Vor Tricketts Weltrekord hatte sich bereits Weltmeister Eamon Sullivan...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%