Schwimmen Meeting
Deutsche Schwimmer überzeugen in Uster

Die deutschen Schwimmerinnen Petra Dallmann und Annika Liebs haben beim Kurzbahnmeeting im schweizerischen Uster jeweils drei Siege eingefahren. Auch Helge Meeuw und Paul Biedermann waren erfolgreich.

In einem starken deutschen Team beim Schwimmer-Kurzbahnmeeting im schweizerischen Uster waren Petra Dallmann (Heidelberg) und Annika Liebs (Würzburg) die stärksten Athletinnen. Mit jeweils drei Siegen sorgten beide für überragende Resultate. Dallmann war über 100m (54,69), 200m (1:58,59) und 400m Freistil (4.09,53) nicht zu schlagen. Liebs entschied neben den 200m Lagen (2:12,07) auch die 100m (1:01,54) und die 200m Rücken (2:08,71) für sich.

Bei den Männern unternahm Schmetterling-Spezialist Helge Meeuw (Wiesbaden) einen Ausflug auf die Rückenstrecken und siegte souverän in guten 52,45 Sekunden über 100m und 1:56,97 Minuten über 200m. Der deutsche Rekordhalter Paul Biedermann (Halle/Saale) siegte auf seiner Spezialstrecke über 400m Freistil in 3:46,12 Minuten war auch über die halbe Distanz (1:47,18) erfolgreich.

In Luxemburg testeten unterdessen einige Aktive des Deutschen Schwimm-Verbandes bereits ihre Form auf der 50-m-Bahn. Dabei überzeugte besonders der Würzburger 5-km-Langstrecken-Weltmeister Thomas Lurz, der zwei Tage nach seinem Auftaktsieg über 1500m Freistil (15:13,97) auch über die 400-m-Distanz in in 3:55,30 Minuten gewann. Bei den Frauen war über die gleiche Strecke Meike Freitag (Frankfurt) in 4:19,89 Minuten die Schnellste.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%