Schwimmen WM
DSV nominiert sieben Athleten für Langstrecken-WM

Mit einem siebenköpfigen Aufgebot wird der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) bei der Langstrecken-WM 2008 in Sevilla an den Start gehen. Angeführt wird der Kader von der viermaligen Weltmeisterin Britta Kamrau-Corestein.

Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) hat ein siebenköpfiges Aufgebot für die Langstrecken-WM 2008 im spanischen Sevilla nominiert. Angeführt wird der DSV-Kader von der viermaligen Weltmeisterin Britta Kamrau-Corestein. Neben der Rostockerin werden bei den Frauen vom 3. bis zum 8. Mai Welt- und Europameisterin Angela Maurer, Christina Krienke (beide Mainz) und Annegret Braun (Rostock) an den Start gehen.

Bei den Männern sind der fünfmalige Weltmeister Thomas Lurz (Würzburg), Christian Hein (Mainz) und Alexander Studzinski (Wiesbaden) nominiert. Bei der WM werden die Tickets für die olympische Premiere der 10-km-Strecke vergeben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%