Schwimmen WM
Kamrau und Maurer schwimmen WM-Norm

Die Weltmeisterschaften 2008 in Sevilla können für Britta Kamrau-Corestein und Angela Maurer kommen. Die beiden Langstreckenschwimmerinnen schafften in Großkrotzenburg wie erwartet die geforderte Norm.

Britta Kamrau-Corestein und Angela Maurer können bereits Tickets nach Sevilla buchen. Die beiden Langstreckenschwimmerinnen haben die Qualifikation für die Weltmeisterschaften 2008 in der spanischen Metropole geschafft und können damit weiter von einer Medaille bei der Olympia-Premiere 2008 träumen. Die schnellsten zehn Frauen in Sevilla qualifizieren sich für Peking.

Die viermalige Weltmeisterin Kamrau-Corestein gewann das Qualifikationsrennen in Großkrotzenburg über zehn Kilometer in 2:03:19,30 Stunden vor Doppel-Europameisterin Maurer (2:03:20,62). Maurers Teamkollegin Nadine Pastor, die am Vortag in dem wegen Gewittern zur Hälfte der Distanz abgebrochenen Rennen zur deutschen Meisterin erklärt worden war, verpasste bei der Neuauflage als Dritte (2:03:23,55) hingegen die WM-Qualifikation.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%