sonstige Sportarten
Siem in Boston zurückgefallen

Einen Tag nach seiner sensationellen 62er Runde ist Marcel Siem bei der PGA Deutsche Bank Championship in Boston aufgrund einer 72 auf den 22. Rang zurückgefallen. Ein Quintett liegt derweil schlaggleich an der Spitze.

Für Marcel Siem ist der Traum vom Sieg bei der PGA Deutsche Bank Championship in Boston ausgeträumt. Einen Tag nach seinem überragenden Auftritt in der zweiten Runde, bei der der Ratinger mit 62 Schlägen einen Platzrekord aufgestellt hatte, blieb Siem am dritten Tag mit 72 Versuchen einen Schlag über dem Platzstandard und fiel vom zwölften auf den geteilten 22. Platz zurück.

An der Spitze des Leaderboards bei der mit 5,5 Mill. Dollar dotierten Veranstaltung liegt unterdessen ein Quintett gleichauf. Mit jeweils 203 Schlägen haben Billy Andrade, Jason Bohn, Olin Browne, John Rollins (alle USA) und der Schwede Carl Pettersson momentan die besten Chancen auf den Siegerscheck. Dabei erwischte besonders Rollins einen Traum-Tag. Eine 63-er Runde katapultierte ihn vom 56. auf den Spitzenrang.

Nagl in Springfield 41.

Die Berlinerin Miriam Nagl wurde beim mit 1,3 Mill. Dollar dotierten Lpga-Turnier der Damen in Springfield/Illinois 41. mit 287 Schlägen. Als Siegerin kassierte die US-Amerikanerin Pat Hurst (271) 180 000 Dollar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%