Ski alpin National
Kreuzband-OP bei Riesch "wunschgemäß verlaufen"

Die Kreuzband-Operation von Ski-Rennläuferin Maria Riesch ist nach Angaben ihres Mannschaftsarztes "wunschgemäß verlaufen". Das gerissene Band der 21-Jährigen war bei der OP durch eine körpereigene Sehne ersetzt worden.

Drei Wochen nach ihrem Sturz in Aspen/Colorado ist Ski-Rennläuferin Maria Riesch am Dienstag am linken Knie operiert worden. Nach Angaben des Mannschaftsarztes des Deutschen Ski-Verbandes (DSV), Prof. Dr. Ernst-Otto Münch, sei der rund 75-minütige Eingriff am gerissenen Kreuzband "wunschgemäß verlaufen".

Die 21-Jährige Riesch zeigte sich nach der OP optimistisch: "Mir geht es gut. Ich bin froh, dass ich die Operation endlich hinter mich gebracht habe. Jetzt werde ich mich in die Reha stürzen, denn nächste Saison will ich wieder voll angreifen."

Riesch bereits im Dezember operiert

Das Kreuzband der 21-Jährigen war bei der OP durch die Semitendinosus-Sehne, eine körpereigene Sehne aus dem Oberschenkel, ersetzt worden. Im Unterschied zu ihrer ersten Kreuzbandoperation am rechten Knie vor rund einem Jahr sei das linke Knie ingesamt schwerer verletzt gewesen, erklärte Münch. Neben dem Kreuzbandriss waren auch Schäden an den hinteren Kapselstrukturen und an den Menisken festgestellt worden. Am 12. Dezember war Riesch bereits wegen der Meniskusverletzung von Münch operiert worden.

Der DSV-Arzt geht davon aus, dass die Partenkirchenerin in drei Wochen mit den muskelaufbauenden Reha-Maßnahmen im Medical Park St. Hubertus in Bad Wiessee beginnen kann. Zuvor sollen bereits Übungen durchgeführt werden, die eine abschwellende und beweglichkeitsfördernde Wirkung haben. Drei bis vier Tage wird Riesch noch in der Münchner Klinik bleiben. Insgesamt geht Münch von den üblichen sechs Monaten Behandlungsdauer aus. Im August werde Riesch wieder unter voller Belastung Skifahren können, sagte Münch.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%