Ski alpin Weltcup
FIS sucht Ersatz für Weltcup-Rennen in Levi

Die Weltcup-Rennen der alpinen Ski-Rennläufer im finnischen Levi (10./11. November) sind wegen Schneemangels und ungünstiger Wetterprognosen abgesagt worden. Nun wird über einen Ersatzaustragungsort entschieden.

Schon am zweiten Wettkampfwochenende wird der Weltcup-Kalender der alpinen Ski-Rennläufer gehörig durcheinandergewirbelt. Die beiden für den 10. und 11. November geplanten Torläufe der Frauen und Männer im finnischen Levi wurden am Sonntag abgesagt. Schneemangel und ungünstige Wetterprognosen machen die Austragung der Rennen unmöglich, wie der Weltverband FIS nach einer Inspektion der Strecke mitteilte.

Über einen möglichen Ersatzaustragungsort soll noch am Sonntag entschieden werden. Die Reiteralm nahe Schladming/Österreich hatte bereits Interesse signalisiert, für Levi einzuspringen. Die Saison war am 27./28. Oktober mit Riesenslaloms im österreichischen Sölden gestartet worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%