Ski alpin Weltcup
Hölzl nach erstem Durchgang nur auf Rang 13

Kathrin Hölzl belegt beim letzten Rennen der Saison nach dem ersten Durchgang nur Rang 13. Die Weltmeisterin hat bereits 2,04 Sekunden Rückstand auf die Führende Tina Maze.

Riesenslalom-Weltmeisterin Kathrin Hölzl ist beim letzten Rennen der Saison noch nicht richtig auf Touren gekommen. Die 24 Jahre alte Bischofswiesenerin ist in ihrer Spezialdisziplin beim Weltcup-Finale im schwedischen Are nach dem ersten Lauf zwar beste der drei gestarteten Athletinnen des Deutschen Skiverbandes (DSV), hat als 13. das Podest aber bereits aus den Augen verloren.

Hölzl liegt vor dem Finale (ab 12.30 Uhr) 2,04 Sekunden hinter der Laufbesten, der Slowenin Tina Maze. Zweite ist die Finnin Tanja Poutiainen (0,58 Sekunden zurück) vor Taina Barioz aus Frankreich (0,96). Slalom-Weltmeisterin Maria Riesch (Partenkirchen/2,31) ist 15., Junioren-Weltmeisterin Viktoria Rebensburg (Kreuth/2,51) liegt auf Rang 17.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%