Ski alpin Weltcup
Pranger der Schnellste im Stangenwald

In Wengen hat Manfred Pranger den Slalom-Weltcup vor seinem österreichischen Landsmann Reinfried Herbst und Ivica Kostelic (Kroatien) gewonnen. Felix Neureuther kam nicht ins Ziel.

Ski-Rennläufer Felix Neureuther musste zwei Wochen vor der WM erneut einen herben Rückschlag hinnehmen. Der 24-jährige Partenkirchner schied sieben Tage nach seinem dritten Platz in Adelboden beim Slalom-Klassiker im Schweizer Wengen nach verkorkstem ersten Lauf im Finale aus. Für Neureuther war es die dritte Pleite im fünften Saisonrennen in seiner Spezialdisziplin.

Der Österreicher Manfred Pranger trotzte den schwierigen Verhältnissen bei leichtem Regen im zweiten Lauf und feierte seinen dritten Sieg.

Davon hatte auch Neureuther geträumt. "Mein Vater hat hier zweimal gewonnen, das ist ein Neureuther-Hang", sagte er vor dem Rennen. Doch schon nach dem ersten Lauf, den er auf Platz...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%