Ski alpin Weltcup
Vonn ist nicht zu stoppen

Ski-Rennläuferin Lindsey Vonn hat ihren zweiten Gesamtweltcupsieg fest im Blick. Die Amerikanerin feiert zum Abschluss in Tarvisio einen überragenden Sieg im Super-G.

Ski-Rennläuferin Lindsey Vonn ist auf ihrer Fahrt zum zweiten Gesamtweltcupsieg hintereinander wohl nicht mehr zu stoppen. Nach zwei zweiten Plätzen hinter Maria Riesch und Gina Stechert in Super-Kombination und Abfahrt beendete die Amerikanerin die Weltcup-Wettbewerbe im italienischen Tarvisio standesgemäß mit einem Sieg: Im Super-G fuhr die Doppel-Weltmeisterin die Konkurrenz in Grund und Boden und gewann überlegen vor Fabienne Suter aus der Schweiz (0,51 Sekunden zurück) und Tina Maze aus Slowenien (0,67).

Weil Maria Riesch nach dem Erfolg in der Super-Kombination am Freitag anschließend in der Abfahrt (10.) und im Super-G (17./1,15) unter ihren Möglichkeiten blieb, ist der Kampf um den Gesamtweltcup vor den neun noch ausstehenden Saisonrennen so gut wie entschieden. Mit ihrem sechsten Weltcup-Sieg in diesem Winter baute Vonn ihren Vorsprung auf Maria Riesch auf beinahe 300 Punkte aus.

Rebensburg beste Deutsche auf Rang 16

Beste Deutsche im abschließenden Super-G, in dem die Serie der deutschen Frauen von vier Siegen in Serie bei der WM und im Weltcup hintereinander riss, war Viktoria Rebensburg auf Rang 16 (1,10). Am Tag nach ihrem ersten Weltcup-Sieg mit 0,01 Sekunden Vorsprung vor Lindsey Vonn schied Gina Stechert im Super-G kurz vor dem Ziel aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%