Skispringen WM
Russland will Nordische Ski-WM 2013

Russland will sich nach der Fertigstellung des Skizentrums bei St. Petersburg um die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2013 bewerben. Bereits 2009 soll es zum russischen Neujahrsfest einen Skisprung-Weltcup geben.

Mit der Verpflichtung von Ex-Skisprung-Bundestrainer Wolfgang Steiert ist in Russland das Interesse am Wintersport gestiegen. Schon zum russischen Neujahrsfest 2009 soll es einen Skisprung-Weltcup geben. Wie Verbandschef Wladimir Slawski ankündigte, plane man für 2013 den großen Coup und wolle sich um die Ausrichtung der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften bewerben. In den nächsten beiden Jahren soll zu diesem Zweck ein Skizentrum bei St. Petersburg gebaut werden.

In dem 110 Hektar großen Skizentrum von Toksowo sollen in den nächsten zwei Jahren zwei moderne Skisprungschanzen und mehrere Skiloipen entstehen. Für das von Staatspräsident Wladimir Putin gestützte Millionenprojekt haben zehn russische und ausländische Firmen ihre Bewerbung abgegeben.

"Der Bau dieses Zentrums gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Vereinigung der olympischen Wintersportarten Russlands", erklärte Slawski. Der Funktionär hatte im Dezember 2004 den Schwarzwälder Steiert verpflichtet und damit einen Aufschwung im russischen Skispringen ausgelöst.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%