Tennis ATP
Ehemaliger Tennis-Schiedsrichter Berger verstorben

Im Alter von 55 Jahren ist der ehemalige Tennis-Schiedsrichter Rudi Berger am Mittwoch an Krebs gestorben. "Er war ein herausragendes Mitglied der Tennisfamilie", sagte ATP-Vizepräsident Gayle David Bradshaw.

Rudi Berger ist tot. Der ehemalige Tennis-Schiedsrichter und Turnierdirektor der ATP-Veranstaltung in München ist am Mittwoch im Alter von 55 Jahren an Krebs gestorben. Das teilte die Spielerorganisation ATP mit.

Berger war von 1980 bis 2001 einer der beliebtesten Schiedsrichter auf der Tour, seit 1987 arbeitete er dabei als Profi auf dem Stuhl. 2002 wurde Berger Turnierdirektor in München.

"Rudi war ein Mitglied der Tennisfamilie - ein herausragendes Mitglied", sagte ATP-Vizepräsident Gayle David Bradshaw über den Familienvater und ergänzte: "Er half dabei, München zu einer der beliebtesten Stationen der ATP-Tour zu machen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%