Tennis ATP
Haas scheitert im Achtelfinale an Nadal

Für Daviscupspieler Tommy Haas war das Achtelfinale des ATP-Turniers in Cincinnati Endstation. Der gebürtige Hamburger verlor gegen den an Nummer zwei gesetzten Spanier Rafael Nadal 6:7 (5:7), 3:6.

Tommy Haas hat sich als letzter Deutscher vom ATP-Masters in Cincinnati verabschiedet. Der Daviscupspieler verlor im Achtelfinale sein erstes Duell mit French-Open-Sieger Rafael Nadal. Der gebürtige Hamburger zog gegen die Nummer zwei der Setzliste mit 6:7 (5:7), 3:6 den Kürzeren.

Dennoch kann Haas optimistisch auf die am 28. August in New York beginnenden US Open blicken, schließlich hat er 14 seiner letzten 19 Matches gewonnen. Dabei holte er vor drei Wochen in Los Angeles auch seinen dritten Titel in diesem Jahr. Mehr haben nur der Weltranglistenerste Roger Federer aus der Schweiz (7) und Nadal (5) in der Saison 2006 auf dem Konto.

Nur ein Break von Haas

Der an Nummer zwei gesetzte Spanier ist nun Favorit auf den Finalsieg in Cincinnati, nachdem sich Titelverteidiger Federer in der zweiten Runde überraschend dem Briten Andy Murray geschlagen geben musste. Nächster Gegner Nadals ist der frühere French-Open-Sieger Juan Carlos Ferrero (Spanien).

Gegen Haas musste Nadal allerdings ein hartes Stück Arbeit verrichten. Erst nach 1:52 Stunden war die ausgeglichene Partie beendet, in der Haas nur einen von drei Breakbällen nutzen konnte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%