Tennis ATP
Kohlschreiber erreicht in Metz das Finale

Der beim ATP-Turnier in Metz an Nummer zwei gesetzte Philipp Kohlschreiber hat das Finale erreicht. Derweil verpasste Simon Greul in Bukarest sein erstes Finale auf der ATP-Tour.

Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber spielt beim ATP-Turnier in Metz um den dritten Titel seiner Karriere. Im Halbfinale setzte sich der an zwei gesetzte Augsburger mit 7:6 (7:5), 6:4 gegen den Franzosen Paul-Henri Mathieu durch. Für Simon Greul (Stuttgart) in Bukarest und Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) beim WTA-Turnier in Seoul sind die Finalträume dagegen nach Halbfinalniederlagen geplatzt.

"Kohli" nun gegen Monfils

Auf Kohlschreiber wartet im Endspiel am Sonntag der topgesetzte Franzose Gael Monfils, der seinen Landsmann Richard Gasquet 6:4, 6:3 besiegte. Seine beiden Turniersiege auf der Tour verbuchte der 25-jährige Kohlschreiber in München 2007 und Auckland 2008, zudem stand er 2008 im westfälischen Halle im Finale. Bei dem Rasenturnier hatte Kohlschreiber zuvor auch seinen einzigen Halbfinaleinzug in diesem Jahr geschafft. Greul musste sich im ersten ATP-Halbfinale seiner Karriere dem Argentinier Juan Monaco 4:6, 3:6 geschlagen geben. Nach 91 Minuten war das Match beendet.

Grönefeld unterliegt Anabel Medina Garrigues

Grönefeld verspielte durch ein 6:2, 3:6, 1:6 gegen die Spanierin Anabel Medina Garrigues das fünfte Finale ihrer Karriere. Für die 24-Jährige war es die siebte Halbfinalteilnahme auf der Tour und die dritte in diesem Jahr nach Estoril und Palermo. 2006 hatte sie in Acapulco ihren bislang einzigen Turniersieg gefeiert, zudem stehen Finalteilnahmen in Pattaya, Peking und Luxemburg im Jahr 2005 zu Buche.

Mit ihrer Niederlage in Seoul bleibt es vorerst bei zwei deutschen Turniersiegerinnen in diesem Jahr: Sabine Lisicki in Charleston und Andrea Petkovic in Bad Gastein hatten jeweils ihre ersten Erfolge auf der Tour gefeiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%